Spreche mit Muttersprachlern mit Hilfe von HelloTalk

Wer eine Sprache lernen möchte, kommt nicht umher, diese auch praktisch anzuwenden. Was ist aber nun, wenn der Italiener um die Ecke keine Zeit hat, Dein Kurs gerade Pause hat oder Du im Eigenstudium bist? Auch hier gibt eine digitale Lösung in Form einer App, die unter Android und iOS laufen. Auch über deinen PC kannst Du dieses Programm nutzen, ohne eine zusätzliche Software installieren zu müssen. Wie diese WhatsApp ähnliche Oberfläche aufgebaut ist, möchte ich Dir hier zeigen.

zum vergrößern klicken

Nach erfolgreicher Registrierung, kannst Du Dir ein eigenes Profil anlegen. Über den Standort, woher Du kommst, bis hin zu welchen Sprachen Du sprichst und lernen möchtest. Zusätzlich kannst Du ein paar Zeilen über Dich schreiben, um Dich Deinem Gegenüber etwas genauer vorzustellen. Desweiteren kannst Du in kleinen Tags auflisten, was Du gerne machst. Dein Interesse kann nach den selben Dingen suchen und könnt – als Beispiel – das Eis brechen und miteinander schreiben. Außerdem bietet eine Liste Infos darüber, wie oft Du Dinge übersetzt hast lassen, berichtigt hast, und wie viele Favoriten Du hast.

Der Chat ist ähnlich dem von WhatsApp, unterscheidet sich jedoch von verschiedenen Funktionen. Hier kannst Du neben den üblichen Funktionen wie Bilder oder Videos zu verschicken auch Sprachanrufe tätigen oder Deinen Standort senden. Gesondert kommt hinzu, dass Du Nachrichten, die Du erhalten hast durch Google automatisch übersetzen lassen kannst. Du kannst die eingegangenen Nachricht auch korrigieren oder es Dir vorlesen lassen. Zudem kannst Du auf spezielle Texte Antworten oder sie Dir kopieren und zu deinen Favoriten hinzufügen.

zum vergrößern klicken
zum vergrößern klicken

Eine Sparte nennt sich Momente. Hier kannst Du Dich mit anderen Nutzern austauschen oder etwas schönes freigeben, dass jeder kommentieren kann. Aber nicht nur Momente oder etwas für die Community kann man hier veröffentlichen, sondern auch, bei speziellen Fragen, die von deinen Chat-Freunden unterschiedlich beantwortet werden, können hier von allen beantwortet werden.

Wie Du siehst, kannst Du effektiv mit Muttersprachler sprechen, schreiben und somit auch lernen. Außerdem kannst Du Dir die VIP-Version holen. Von 9,99 € / Monat (monatlich) über 4,17 € / Monat (für ein Jahr = 50,04 €) bis hin zu „Lebenszeit“ zum Preis von 96,99 € kannst Du Dir etwas auswählen (Stand 04.05.2021). Es bietet Dir einige weitere nette Features von unbegrenzten Übersetzungen bis hin zu einer Detailsuche und noch einiges mehr. Als Beginner genügt die Gratis-Version völlig und bietet Dir im wesentlichen das, was Du brauchst, um Dein Gelernte anzuwenden.


Lade Dir die App hier herunter

Android
Web
iOS

Meine Erfahrungen mit der App

Ich nutze seit langer Zeit diese App. Gerade in der Zeit, als wir Semesterferien hatten und niemand da war, mit dem man sprechen konnte, hat sich diese Möglichkeit als etwas ganz besonderes herausgestellt. Auch wenn man Anfangs nicht viel kann, lernt man ganz schnell viel dazu. Vom Vokabular, über Grammatik bis hin zur Aussprache lernst du automatisch dazu. Durch den täglichen Gebrauch ist eine kleine „Brieffreundschaft“ mit zwei Benutzern entstanden, die ich Dir auch gerne vorstellen möchte.

Das ist Federica. 20 Jahre und komme aus Italien. Sie studiert „Dolmetschen und Übersetzen“ an der Universität in Triest. In ihrem Kurs lernt sie Englisch, Deutsch und Russisch. Ihre Hobbys sind Lesen, was eine große Leidenschaft von ihr ist, Reisen und Spaziergänge am Strand. Sie mag es auch, mit Menschen aus allen Teilen der Welt zu sprechen und neue Kulturen und Geschichten zu entdecken. Es ist lustig, wie Menschen, die so weit voneinander entfernt leben und unterschiedliche Kulturen und Hintergründe haben, so viele Dinge gemeinsam haben können. Das ist der Hauptgrund, warum sie diese App benutzt, außer den Sprachen zu üben, die sie lernt. Hier übt sie ihr Englisch und versucht, etwas Vertrauen in ihr Deutsch zu gewinnen, während sie neue Freunde findet.

Das ist Salvatore. Er ist 24 Jahre alt und kommt aus Neapel. Er ist im letzten Jahr des Masterstudiengang „Literatur und Vergleichende Kulturen“ der Universität Neapel „L’Orientale“ und seine Studiensprachen sind Chinesisch und Deutsch. Er liebt es zu reisen, genauso wie Literatur und Fremdsprachen. Er betrachte sich als ehrgeizige, sonnige, aufgeschlossene und entschlossene Person. Eines seiner Lieblingsmottos ist „Eine Reise von tausend Meilen beginnt immer mit dem ersten Schritt“. Er freut sich, wenn er Dich kennen lernen kann!

EnglishGermanItalian