Sprachniveau A1

Die Verben „potere“ als auch „dovere“ und wie viel Uhr ist es eigentlich?

Unser erster Kurs neigt sich dem Ende. Nur noch zwei Unterrichtseinheiten und wir gehen in die Semesterpause. Jetzt kommen allerdings mehr und mehr administrative Fragen auf. Beginnend mit dem aktuellen Kurs, ob es nicht möglich sei, einen Teil noch weiter zu lernen und die restlichen beiden Stunden damit zu verbringen, alles von Anfang an zu Wiederholen, da wir der Meinung waren, das Buch doch recht zügig durchgegangen zu sein, sei es doch hilfreich, am Ende noch einmal alles zu üben, was wir bis dato gelernt haben.

Zudem bestand die Sorge, ob unser Kurs überhaupt fortgeführt wird, da wir mit aktuell fünf Personen doch recht klein seien. Ob wir nun im nächsten Semester in den Präsenzunterricht wechseln oder weiter Schule über das Internet haben. Wir sollten uns darüber aber keine Sorgen machen, denn der Kurs wird stattfinden, eventuell kämen ja doch ein paar Personen hinzu. Da muss ich nochmal bei der VHS nachfragen. Wir sollten uns jetzt erst einmal am 19.03.2021 zum „Folgekurs“ anmelden.

So starteten wir den Unterricht mit dem üblichen verbessern unserer Hausaufgaben. Eine Aufgabe habe ich jedoch nicht gemacht, denn das war das aneinanderreihen von Dominosteinen, an denen Sätze waren, die man aneinander bringen musste, wo ich schon in Kindertagen und in der Schulzeit keine Glanzleistung an den Tag brachte.

Ti va di uscire? – Hast du Lust auszugehen?

Wir starteten mit dieser Aufgabe und wurden in die Gruppenräume geschickt. Im Trio arbeiteten wir die Aufgabe sehr zügig durch, weswegen wir doch von der Breakout Zeit 10% nutzten, um die Übung zu machen. Die restlichen 90% sprachen wir über privates, den Kurs, wie es wohl weitergeht und so weiter. Bevor wir jedoch wieder zu den anderen stießen, gingen wir unseren Text noch einmal durch und trafen wieder auf die anderen. In der Gemeinschaft trugen wir unser Ergebnis vor, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Damit Du auch weißt, wer wann redet, habe ich die Namen farblich markiert, um nicht durcheinander zu kommen.

JulieBettinaDominik
ItalienischDeutsch
Andiamo al cinema alle sette?Gehen wir um sieben Uhr ins Kino?
Scusate, ma non posso prima delle otto.Entschuldigt, aber ich kann nicht vor acht Uhr.
E poi dopo, vogliamo andare a bere qualcosa?Und wollen wir dann danach etwas trinken gehen?
Certamente! Buona idea. Prendo un caffè.Na sicher! Gute Idee. ich nehme einen Kaffee.
Vorrei una birra alla spina.Ich hätte gern ein Bier vom Fass.
Ed io bevo uno spumante e una camomilla.Und ich trinke einen Schaumwein und einen Kamillentee.

Es sieht nach sehr wenig aus. Kann also daher nicht so lange gebraucht haben, um es zu sprechen. Das Arbeitsbuch gab uns zwar Ideen vor, aber nicht eine komplette Lösung, dass man das einfach abspricht und gut ist. Das Problem ist nur, wenn Du nicht täglich sprichst, sozusagen eine Konversation führst mit jemanden und Du erst überlegen musst: Was hat dein Gegenüber gesagt? Welche Frage hat er gestellt? Mit wem genau spricht er? Musst du erst einmal überlegen, übersetzen und gleich darauf überlegen, was möchtest Du sagen? Wen sprichst Du an? Wie sagt man das im italienischen richtig? Dann kann sich eine solche kleine Unterhaltung wirklich etwas in die Länge ziehen. Obgleich es kurz war, konnten wir sagen, unsere Aufgabe erfolgreich gemeistert zu haben. Zumal wir doch ein paar Wörter aus der folgenden Seite nehmen musste, damit es auch Hand und Fuß hat, was wir sagen wollten. Nach der Besprechung stießen wir dann auf die folgenden neuen Verben.

potere und dovere – Die neuen Verben

Mit den beiden Verben potere (können, dürfen) und dovere (müssen, sollen) öffnen sich viele neue Türen um italienisch sprechen zu können. Sie sind nicht ganz einfach beim konjungieren, aber wenn man es mal kann, lassen sich Unterhaltungen viel leichter führen, wie Du am oberen Beispiel bereits gelesen hast. Diese werden wie folgt konjungiert.

ioposso
tupuoi
lui / lei / Leipuò
noipossiamo
voipotete
loropossono
Konjugation potere

iodevo
tudevi
lui / lei / Leideve
noidobbiamo
voidovete
lorodevono
Konjugation dovere

In der Übung sollten wir die durcheinandergewürfelten konjungierten Verbformen der passenden Personalpronomen zuordnen. So entstand unwissend ein kleiner Wettkampf zwischen den Schülern, wer die Tabelle zuerst richtig ausgefüllt hat. Wer nun aber Sieger war, konnten wir im nachhinein nicht klären. Noch lächelnd begannen wir mit der nächsten Übung. Die Aufgabe war, die vorgegebenen Satzanfänge dem jeweils entsprechende Satzende zuzuordnen. Der Großteil der Klasse fing an, alle Sätze ins deutsche zu übersetzen und somit die richtige Lösung zu bekommen. Doch Birgit war so extrem schnell fertig, dass wir uns gewundert hatten, fragten nach und zur Erklärung bekamen wir folgende Antwort.

Ich habe mir nur die konjungierten Verbformen angesehen und diese zuerst mal den ähnlichen Antworten zugeordnet und dann anhand der Übersetzung richtig zugewiesen.

Birgit zur Erklärung warum sie so schnell fertig ist

ACHTUNG: Ich möchte gleich darauf Aufmerksam machen, dass man das nicht pauschal auf alles anwenden kann. Dieser Lösungsweg hat auf die im Buch vorgegebene Übung einfach gepasst und sollte nicht einfach auf jede Möglichkeit angewendet werden. Für Anfänger bitte genau lernen und lesen!!!

Che ore sono? // Wieviel Uhr ist es?

Als letztes großes begannen wir noch mit der Uhrzeit. Wie man nach der Uhrzeit fragt, siehst Du bereits in der Überschrift. Doch wie antwortet man richtig? Das ist nicht wirklich schwer, konnte ich es ja noch aus dem vorangegangenen Kurs, der Coronabedingt abgebrochen wurde und aus dem vielen italienisch Radio hören. Möchtest Du einmal reinhören, klicke hier.

Um die Uhrzeit auszusprechen gibt es auch hier wieder eine offizielle Möglichkeit, wie sie im Radio, Fernsehen, an Bahnhöfen, … formuliert sind und eine inoffizielle. Diese wird meist bei Familien, Freunden, Bekannten oder Personen auf der Straße angewendet. Allerdings war die Übung, die wir machen sollten sehr einfach. Nach 2 – 3 Mal hören, wie man die Uhrzeit handhabt, ist es schnell im Blut. Natürlich gibt es noch einige Punkte mehr, wie man die Uhrzeit bildet, aber das darfst Du auf Deinem Weg zur italienischen Sprache selbst erlernen. Ein paar Punkte habe ich Dir allerdings schon aufgelistet:

  • Du kannst entweder „Che ora è?“ oder „Che ore sono?„, man kann beides sagen.
  • È mezzogiorno. (Es ist Mittag.) // È mezzanotte. (Es ist Mitternacht.) // È l`una. (Es ist 1 Uhr) werden im Singular gebildet, der Rest ist Plural.
  • Um auf die Frage zu antworten beginnt man mit: „Sono le …“ oder aus dem oberen Punkt mit „È …
  • Die Minuten werden bis 39 mit e gebildet (Folgend ein Beispiel mit 4:27 Uhr: Sono le quattro e ventisette)
  • Die Minuten werden ab 40 mit meno gebildet (Folgend ein Beispiel mit 2:50 Uhr: Sono le tre meno dieci)

So fragten wir uns gegenseitig noch nach der Uhrzeit, sagten uns, um wieviel Uhr wir etwas machen müssen oder können und besprachen noch ein mal kurz, wie es nun mit dem Kurs weiter gehen soll, da wir dennoch etwas verunsichert sind. Nachdem unsere Stunde fast vorbei war, erhielten wir noch die Hausaufgabe für die nächste Woche und beendeten die Unterrichtseinheit.

Ich bin überwältigt. Von zugleich so vielen Dingen. In erster Linie sind es meine Klassenkameraden, von denen ich überwältigt bin. Der harte Kern, der trotz aller Schwierigkeiten durchhält und 3 Einheiten vor Ende des Kurses bereits nach dem nächsten Kurs fragt. Ich bin überwältigt von der Masse an Stoff, den ich gelernt habe. Kein Vergleich zu meinem ersten Kurs, den ich so „nebenbei“ mitgemacht habe. Ich ruhte mich auf dem bereits vorhanden Wissen zu sehr aus. Jetzt wo ich aktiv mitlerne, sieht es etwas ganz anders aus. Ich bin überwältigt, welche Community mir mein anfängliches Tagebuch gebracht hat, welche Kontakte ich knüpfen konnte. Welche Freunde ich bis jetzt gewinnen konnte. Ich freu mich und kann es schon jetzt kaum abwarten, wenn der neue Kurs anfängt. Und das, obwohl der aktuelle noch läuft.

Heute haben wir folgendes gelernt:

  • Die Verben potere und dovere
  • Die Uhrzeit

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishGermanItalian